Geförderte Projekte

2019

Regelmäßige Veranstaltungen im Jahr 2019

  • Regenbogenfamiliencafé regelmäßig veranstaltet von „ILSE – Initiative Lesbischer und Schwuler Eltern“
  • Treffen der (B)POC Initiative „the circle collective Heidelberg

Februar

27.02.              „Ethik und Moral im Boulevard“ Vortrag und Diskussion mit Julian Reichelt (Chefredakteur BILD), Volker Stennei (Sprecher des Deutschen Presserates)

                        Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Freiheit Verantworten“

Veranstalter*innen: Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Stadt Heidelberg und HD.net-Respekt.

März

14.03.              Heidelberger Präventionsgespräch: „Rassismuskritik in der LehrerInnen-Ausbildung“

Im Rahmen der Internationalen Woche gegen Rassismus 2019

Veranstalter*innen: Quwwa – Stärke statt Sprachlosigkeit.

15.03.              Podiumsdiskussion: “Heidelberger Wohnungsmarkt – Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt“

Im Rahmen der Internationalen Woche gegen Rassismus 2019

Veranstalter*in: HD.net-Respekt

19.03.              Ausstellung: “Oh eine Dummel! – Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire.“

                        Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Freiheit Verantworten“ des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma

Veranstalter*innen: Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg, HD.net-Respekt.

18.03.-

12.04.              Wanderausstellung mit Peer Education Ansatz „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ des Anne Frank Zentrums

Ort: Internationale Gesamtschule Heidelberg

22.03.              „Empowerment-Workshop für muslimische Frauen“

                        Im Rahmen der Internationale Woche gegen Rassismus 2019

Veranstalter*in: Teilseiend e. V.

April

11.04.              Heidelberger Präventionsgespräche

Fachtagung: „Salafismus reloaded? Anpassungs- und Wandlungstrends von religiös begründetem Extremismus“

Veranstalter*inen: Quwwa – Stärke statt Sprachlosigkeit, SicherHeid Sicheres Heidelberg e.V., SiMa, Polizeipräsidium Mannheim, Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e.V.

Juni

22.-26.            Kulturtage der Sinti und Roma

Veranstalter*innen: Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in Kooperation mit Kulturhaus Karlstorbahnhof, Stadt Heidelberg.

Juni-Dez.        18 Infoveranstaltungen in Jugendeinrichtungen zum Thema LGBTTIQ mit Mitarbeiter*innen von PLUS e.V. und ehrenamtlichen Jugendlichen aus der Gruppe Queer Youth.

PLUS e.V., Projektzeitraum: Juni-Dezember 2019.

Juni-Dez.        Aufbau und Gestaltung des „Internationalen Gartens“ in der Henkel Teroson Straße

Asyl Arbeitskreis e.V., Projektzeitraum: Juni-Dezember 2019.

Juli

5.-28.              Jüdisch-Muslimische Kulturtage 2019

Veranstaltet von: Teilseiend e.V., Hochschule für Jüdische Studien, Kulturhaus Karlstorbahnhof, Stadt Heidelberg.

August

03.08.              Lady*fest

11.08.              Changers Cup

Veranstalter*in: Chancen Gestalten e.V.

September

Sept.               Empowerment Workshop der (B)POC Initiative „the circle collective Heidelberg“

Oktober

01.10.              Projekttag „voll motiviert“ mit Omar Citir an der Theodor-Heuss-Realschule

19./20.10.       Diversity Slam – Öffentliche Veranstaltung am 19./20. Oktober im Rahmen der Wochen gegen Armut und Ausgrenzung.

Veranstalter*in: Der Paritätische.

Okt.                 Workshops im Rahmen des Youth Think Tanks.

Makerspace Heidelberg.

November

Aktionsveranstaltung „Kunst im Hasenleiser“ für Bürger*innen aus dem Stadtteil Hasenleiser.

Veranstalter*in: Caritasverband und Quartiersmanagement Hasenleiser.

Termin wird noch bekanntgegeben.