Projekte und Veranstaltungen

Von der Heidelberger Partnerschaft für Demokratie geförderte Projekte und Veranstaltungen

//2019// 
 Fortlaufende Projekte im Jahr 2019
  • Regenbogenfamiliencafé veranstaltet von „ILSE Rhein-Neckar – Initiative Lesbischer und Schwuler Eltern“ im Welthaus Heidelberg. https://ilserheinneckar.wordpress.com/
  • The circle collective Heidelberg (B)PoC Initiative

 

November

/26.11./

“Möglichst freiwillig”Filmvorführung und anschließendes Gespräch mit der Filmemacherin Allegra Schneider.

Veranstaltungsort: Kultur- und Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma. 20 Uhr, Eintritt frei!

Veranstaltet vom Kultur- und Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma. In Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit und der Behindertenbeauftragten der Stadt Heidelberg. 

/14.11./

“Die Mittelmeer-Monologe”Theatervorführung im Zwinger 1, Theater Heidelberg um 20 Uhr. Eintritt frei!

Veranstaltet vom Kultur- und Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma. In Kooperation mit der Bühne für Menschenrechte, dem Theater und Orchester Heidelberg, dem Amt für Chancengleichheit und der Behindertenbeauftragten der Stadt Heidelberg.

/13.11./             

3. Demokratiekonferenz der Heidelberger Partnerschaft für  Demokratie – „Arbeitstitel: Nachbarschaft, Quartiersarbeit und Demokratiebildung“

Ort: Maria-von-Graimerhaus, Stadtteil Hasenleiser.

Veranstaltet von Quartiersmanagement Hasenleiser, Amt für Chancengleichheit Stadt Heidelberg, Mosaik Deutschland e.V.

Oktober

/19+20.10./      

Diversity Slam – Im Rahmen der Wochen gegen Armut und Ausgrenzung –

Veranstaltet von: Der Paritätische.

https://paritaet-bw.de/veranstaltungen/veranstaltungen-paritaet/artikel/1-heidelberger-diversity-slam.html 

/19.10./

Workshop „Kunst im Hasenleiser“ für Bürger*innen aus dem Stadtteil Hasenleiser.

Veranstaltet von: Caritasverband, Quartiersmanagement Hasenleiser. 

/01.10./             

Projekttag „voll motiviert“ mit Omar Citir

Veranstaltet von: Freundeskreis der Theodor-Heuss Realschule

Ort: Theodor-Heuss Realschule

/Ab Okt./           

Drei Workshops im Rahmen der Initiative Youth Think Tank.

Veranstaltet von: DAI Makerspace Heidelberg.

Projektzeitraum: Oktober-Dezember.

September

/25.09./

Kunst findet Stadt

Quartiersspaziergang im Hasenleiser unter dem Motto: gemeinsam sind wir kreativ und machen unseren Hasenleiser bunter!

Treffpunkt: Quartiersbüro, Freiburger Str. 21, 69126 Heidelberg, 17:30 Uhr.

Teilnahme ist kostenlos.

Kunst findet Stadt! Wir gestalten unser Quartier

/22.09./             

Changers Cup

Veranstaltet von: Chancen Gestalten e.V.

/21.09./              

Empowerment Workshop mit Nicole Amoussu, MeineWelt e.V.

Veranstaltet von und für: (B)POC Initiative The circle collective Heidelberg

August

/03.08./             

Lady*fest – queerfeministisches Festival

Veranstaltet von: Queerfeministisches Kollektiv Heidelberg

Ort: Breitenbach Studios

https://ladyfest-heidelberg.com/

Juli

/29.07-02.08./

EQUIPE- Theaterworkshop für Kinder und Jugendliche

veranstaltet von: Kinder-und Jugendzentrum Holzwurm Emmertrgrund

/5.-28./              

Jüdisch-Muslimische Kulturtage 2019

Veranstaltet von: Teilseiend e.V., Hochschule für Jüdische Studien, Kulturhaus Karlstorbahnhof, Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg.

www.jmkt.de

/21.07./             

2. Demokratiekonferenz der Heidelberger Partnerschaft für Demokratie – „Jüdische und Muslimische Positionen zur Gegenwart“

Ort: Kulturhaus Karlstorbahnhof

Mit: Dervis Hizarci, Armin Langer, Saboura Naqshband, Hannah Peaceman, Nabila Abdel Aziz.

Juni

/22.-26.6./           

Kulturtage der Sinti und Roma

Veranstaltet von: Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Mit weiterer Unterstützung von: Baden-Württemberg Stiftung

In Kooperation mit: Kulturamt und Behindertenbeauftragte der Stadt Heidelberg, Kulturhaus Karlstorbahnhof, Friedrich-Ebert-Gedenkstätte, Forschungsstelle Antiziganismus der Universität Heidelberg.

http://www.sintiundroma.de/kulturtage.html

 /Seit Juni/           

Infoveranstaltungen in Jugendeinrichtungen zum Thema LGBTTIQ mit Mitarbeiter*innen von PLUS e.V. und ehrenamtlichen Jugendlichen aus der Gruppe Queer Youth.

Veranstaltet von: PLUS Rhein-Neckar e.V.

In Kooperation mit: Queer Youth Heidelberg.

Projektzeitraum: Juni-Dezember 2019.

/Seit Juni/           

Aufbau und Gestaltung des „Internationalen Gartens“ in der Henkel Teroson Straße

Träger: Asyl Arbeitskreis e.V.

Projektzeitraum: Juni-Dezember 2019.

/09.06.-09.07./                

OnlineUmfrage zu Diskriminierung bei Einlasskontrollen in Nachtclubs der Rhein-Neckar Region. Durchgeführt im Rahmen einer Masterarbeit von Jana Christ (Universität Karlsruhe)

Mai

April

/11.04./             

Heidelberger Präventionsgespräche

Fachtagung: „Salafismus reloaded? Anpassungs- und Wandlungstrends von religiös begründetem Extremismus“

Veranstaltet von: Quwwa – Stärke statt Sprachlosigkeit, SicherHeid Sicheres Heidelberg e.V., SiMa, Polizeipräsidium Mannheim, Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e.V.

http://www.quwwa.de/wp-content/uploads/2019/02/Einladung_Salafismus_Reloaded_Tagung_11042019.pdf

 März

 /14.03./             

Heidelberger Präventionsgespräch: „Rassismuskritik in der LehrerInnen-Ausbildung“

Im Rahmen der Internationalen Woche gegen Rassismus 2019

Veranstaltet von: Quwwa – Stärke statt Sprachlosigkeit.

http://www.quwwa.de/

/15.03./             

Podiumsdiskussion: “Heidelberger Wohnungsmarkt – Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt“

Im Rahmen der Internationalen Woche gegen Rassismus 2019

Veranstaltet von: HD.net-Respekt, Amt für Chancengleichheit Stadt Heidelberg, Kommunale Behindertenbeauftragte.

https://issuu.com/iz_heidelberg/docs/190213_iwgr_progrmmheft_a5_rz_web_1

/19.03./             

Ausstellung: “Oh eine Dummel! – Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire.“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Freiheit Verantworten“

Veranstaltet von: Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma

In Kooperation mit: Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg, HD.net-Respekt.

 /18.03.-12.04./             

Wanderausstellung mit Peer Education Ansatz „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ des Anne Frank Zentrums Berlin

Veranstaltet von: Internationale Gesamtschule Heidelberg

Ort: Internationale Gesamtschule Heidelberg

https://www.annefrank.de/wanderausstellungen/ausstellungsangebote/deine-anne-ein-maedchen-schreibt-geschichte/

/22.03./             

Empowerment-Workshop für muslimische Frauen

Im Rahmen der Internationale Woche gegen Rassismus 2019

Veranstaltet von: Teilseiend e. V.

https://issuu.com/iz_heidelberg/docs/190213_iwgr_progrmmheft_a5_rz_web_1

Februar

/27.02./             

Ethik und Moral im Boulevard – Vortrag und Diskussion mit Julian Reichelt (Chefredakteur BILD), Volker Stennei (Sprecher des Deutschen Presserates)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Freiheit Verantworten“

Veranstaltet von: Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma.

In Kooperation mit: Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg und HD.net-Respekt.

/22.02./             

1. Demokratiekonferenz der Heidelberger Partnerschaft für Demokratie – „Warum Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist“

Januar

 

/2018/

Jüdisch-Muslimische Kulturtage 2018

Veranstaltet von: Teilseiend e.V., Hochschule für Jüdische Studien, Kulturhaus Karlstorbahnhof, Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg.

/28.11./              

Filmvorführung „Newcomers“ mit dem Regisseur Maan Moussli

Ort: Klub K, Karlstorbahnhof

/14.11./              

Lesung aus dem Buch „Der Reisende“ von Ulrich Alexander Boschwitz

Ort: Hochschule für Jüdische Studien

 

Heidelberger Präventionsgespräche

Veranstaltet von: Quwwa – Stärke statt Sprachlosigkeit.

In Kooperation mit: SicherHeid e.V., Pädagogische Hochschule Heidelberg.

/26.11./             

Vortrag: „Schulpädagogischer Umgang mit demokratiefeindlichen Haltungen“

Referent: Kurt Edler, ehem. Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik.

/26.10./             

„Prozesse salafistischer Radikalisierung bei Jugendlichen“

Referentin vom Kompetenznetzwerk gegen Extremismus in Baden-Württemberg (konex)

 

Veranstaltungsreihe „Feinde werden gemacht!“

Veranstaltet von: Antirassismusreferat der Uni HD, Chancen Gestalten e.V., Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg.

/19.11./             

Lesung und Vortrag: „Der Fremde Deutsche I“ mit Dr. Umeswaran Arunagirinathan.

/12.11./             

Vortrag: „Bautzen/Budysin – zwischen Schönheit und Schande“ mit Annalena Schmidt

/08.11./             

Filmvorführung: „Blut muss fließen“ mit dem Regisseur Peter Ohlendorf

im Café Leitstelle

/27.10./             

„Human library – Don’t judge a book by ist cover“

Offenes Dialogformat: zum Thema Sichtbarmachung von (Alltags-)rassismen und Diskriminierung

Ort: Stadtbibliothek.

 

Einzelveranstaltungen 2018

/20.11./            

„Wir lesen gemeinsam queere Kinderbücher“

Veranstaltung im Rahmen der Trans*Aktionswochen Rhein-Neckar

In Kooperation von Queerfeministisches Kollektiv Heidelberg und ILSE e.V. Rhein-Neckar.

/17.11./             

Empowerment-Workshop für muslimische Frauen zum Thema Antimuslimischer Rassismus

/9.11./               

„Non-normative gender identities and migration/flight/asylum in Germany”

Veranstaltung im Rahmen des Projektes „Queer and Refugees

Veranstaltet von: PLUS Rhein-Neckar e.V.

 

/Okt.-Dez./

Studie „Sicher Out? – Geschützt vor Diskriminierung und Gewalt in der Region Rhein-Neckar?

Mitfinanzierung der Kurzbefragung zur Sicherheit von LGBTTIQ in der Rhein-Neckar-Region, durchgeführt von PLUS e. V. in Kooperation mit der Stadt Heidelberg und der Stadt Mannheim